Zauberpflanzen / Zauberkräuter- Volksbrauchtum, Pflanzenwissen einst und heute um Hexenkräuter, Heilkräuter, Küchenkräuter, Liebespflanzen, Räucherpflanzen, Wetterpflanzen u.v.m.Zauberpflanzen: Vom Zauber der Pflanzen - einst und heute
Home | ZauberpflanzenZauberpflanzen A-Z | HeilpflanzeHeilpflanzen | HexenpflanzenHexenpflanzen | LiebespflanzenLiebespflanzen | RaeucherpflanzenRäucherpflanzen | WetterpflanzenWetterpflanzen

KalenderblattMagische Tage | Sitemap  Zauberpflanzen, ZauberkräuterSitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Syringa vulgaris, Flieder Zauberpflanze, Liebespflanze, Heilpflanze

Was sind Zauberpflanzen?
Alle Zauberpflanzen von A-Z
z. B. Apfel
Bärlauch / Baldrian / Beifuss
Beinwell / Brennessel
Christrose / Dachwurz
Efeu / Eibe / Erdbeere
Farn / Fenchel
Flieder / Frauenmantel
Ginkgo
Haselnus / Herbstzeitlose
Holunder
Johanniskraut / Knoblauch
Lavendel / Linde
Löwenzahn / Lungenkraut
Maiglöckchen / Malve
Mandragora / Minze
Mistel / Mohn
Petersilie / Rosmarin
Safran / Salbei
Thymian
Waldmeister / Wegwarte
Weide / Weinraute

Themen:
Amulette
Beruf- / Beschreikräuter
Heilpflanzen
Hexenpflanzen
Liebespflanzen
- Blumensprache
Magische Tage
Orakelpflanzen
Räucherpflanzen
Weihkräuter
Wetterpflanzen

Sitemap

Home

zurück nach oben

Sein Duft soll Harmonie verbreiten (die ätherischen Öle der Blüte dienen heute noch der Parfümerie), beim Räuchern dient er Schutz und Reinigung.

Lange Zeit blühte der Gemeine Flieder (Syringa vulgaris), der eingewanderte Lilak, nur blassviolett. Erst durch die Züchtungen des Franzosen Victor Lemoine (1823 -1911) und des Berliners Ludwig Späth gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstanden mehr als 200 neue Gartenhybriden mit anderen Farben, einige davon auch mit gefüllten Blüten.

Tipp: Um noch länger Freude an einem blütenden Strauch zu haben, kann man ihn mit gut von einer Duftclematis bewachsen lassen.

Liebespflanze: "Wenn der weiße Flieder wieder blüht, sing ich dir mein schönstes Liebeslied" - heißt es in einem Schlager; violetter Flieder ist Sinnbild der beginnenden Liebe; weißer Symbol der jugendlichen Unschuld.

Flieder Foto BrandtFliederFlieder

Der Flieder fand sauch als Heilmittel Verwendung: Frucht und Rinde als Fiebermittel, die frischen Blätter gegen Malaria.
Fliederöl zum einreiben bei Ischias: 300 g Blüten und Blätter gemischt 4 Wochen in 1 Liter Olivenöl an der Sonne stehen lassen, filtrieren.

Märchen von Hans Christian Andersen: Das Fliedermütterchen

Besondere Fliedersorten
Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' sticht durch seine Größe der Blüten und die lange Blütezeit hervor
Syringa vulgaris 'Charles Joly' stark duftend, gefüllte Blüten
Syringa vulgaris 'Mme Lemoine' stark duftend, gefüllte Blüten
Syringa vulgaris 'Primrose' einzige gelbliche Sorte mit typischem Fliederduft
Syringa josikaea Ungarischer Flieder, hellrosa, starker Duft im Mai / Juni
Syringa 'Superba' Zwergflieder stark duftend, extrem kompakte Sorte
Syringa meyeri 'Palibin' Zwergflieder - seine duftenden Blüten sind als Knospen noch kräftig rot, aufgeblüht dann eher weißrosa. Sie zeigen sich im Juni und nochmal im Herbst mit ihrer Nachblüte; duftet stärker als normaler Flieder.

Syringa patula 'Miss Kim', eine kleinbleibende Sorte ist nicht nur im Austrieb rötlich, sondern beschert in guten Jahren auch eine schöne dunkelrote Herbstfärbung.

Fliederblütenblätter - nicht nur für wunderschöne essbare Kuchendekoration

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Aktualisiert am 15.07.2018